Über mich


Johannes Gebhardt lebt und arbeitet in Stuttgart als Arzt. Er schreibt, weil es einfach so viel zu erzählen gibt. Romantisches, Lustiges, Actionreiches, Trauriges und auch Grusliges, wobei die meisten Geschichten in der Phantastik angesiedelt sind. Urlaub in der Ferne ist eine gute Sache, aber auch Urlaub im Kopf ist wichtig.

 

Warum Kurzgeschichten?

Angefangen hat mein Schreiben in einem Forenrollenspiel (GoldundGlorie). Dort habe ich meinen ersten Charakter erschaffen und im abwechselnden Erzählen mit vielen spanndenden Figuren meine ersten Schritte getan. Und viel gelernt. Nach einiger Zeit ist das Forum den Weg aller lebenden Dinge gegangen und eingeschlafen.

Auf der Suche nach neuen Wegen meiner Schreiblust ein Ventil zu geben, bin ich auf Ausschreibungen für Kurzgeschichtenanthologien gestoßen. Das bot viele Vorteile: Volumen, das in absehbarer Zeit bewältigt werden kann und ein abgeschlossenes Ergebnis hervorbringt. Ein fester Abgabetermin. Die Option einer Veröffentlichung.

Manche Idee haben sich nie zu einer Geschichte entwickelt, andere wurden nicht rechtzeitig fertig und zwei haben es zu einer Veröffentlichung geschafft. Insbesondere der 1. Preis der Storyolympiade 2017/2018 ist natürlich eine große Motivation mich vielleicht doch zeitnah an ein großes Projekt (Roman) zu wagen.

Zusätzlich gibt es viele Ideen für weitere Kurzgeschichten. Wenn Du willst kannst du hier mehr lesen.